Sommer in München 2014

Wenn Gedanken an das Glatteis-Warnsignal morgens auf dem Weg ins Büro immer mehr ins Abseits geraten und "kniefrei" nicht nur von Frauen zum Favorit gewählt wird...


Wenn sich an Bayerns Flüssen bemerkbar macht, dass der letzte Winter ausgefallen ist und man direkt von der Daunenjacke auf Bikini und Badehose übergeht...

 

Wenn in der Stadt die öffentlichen Verkehrsmittel stillstehen und die Herzen vor Anspannung mit doppelter Geschwindigkeit schlagen...
 

Wenn der Preis für die Wiesn-Mass zum ersten Mal die 10-Euro-Hürde überspringt und Großorganisatoren an ihre Gäste schon Oktoberfest-Hits zum Üben verschicken...


Wenn ein buntes Potpourri an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen den Kalender zum Überlaufen bringt und man gar keine Zeit für Urlaub hat...

 

...dann ist

                 

          

                           Sommer in München 

                        2014

 

  

Sommer in München 2013

Wenn sonntags kaum Autos im heißen Asphalt des Mittleren Rings versinken und man am Luise-Kiesselbach-Platz ausnahmsweise nicht genervt im Stau steht...

 

Wenn man auf dem Tollwood gemütlich an den multikulturellen Buden vorbeischlendert und einem diese nicht gleich wegen Starkwind um die Ohren fliegen...

 

Wenn sich im Englischen Garten Anzugträger unter Bikinischönheiten mischen und man als Fussgänger aufpassen muss, nicht von Fahrrädern überrollt zu werden...

 

Wenn man auf dem Dach des Olympiastadions behelmte Gruppen beobachtet, die sich abenteuerlich 40 Meter in die Tiefe abseilen lassen...

 

Wenn der Friedensengel prächtig in der Sonne glänzt und sich wünscht, die Fontäne darunter würde höher spritzen, um ihm ein bisschen Abkühlung zu bringen...

 

Wenn man den Chinesischen Turm durch die vielen Bäume schon von weitem erahnt, weil er laut tönenden Blasmusikern seinen Schatten spendet...

 

Wenn sich zwei der vier Glückslöwen vor der Residenz immer noch verstecken und die Säulen der Staatsoper Farbe bekennen...

 

Wenn man in Schuhbecks Eissalon am Platzl ganz genau beobachtet, ob der Sternekoch das Radler-Eis für seine asiatischen Gäste richtig eintütet...

 

Wenn man nach einem Aufstieg von mehr als 300 Stufen auf den Alten Peter mit einem klaren Blick von den Alpen bis zur Allianz-Arena belohnt wird...

 

Wenn das grüne Wasser der Isar auf terrassenförmigen Stufen dahinplätschert und langhaarige Surfer auf der perfekten Welle des Eisbachs gleiten...

 

...dann ist wirklich ... endlich ... richtig

  

 

                    Sommer in München

                   2013

Sommer in München 2012

Wenn man im Biergarten kaum noch ein Platzl findet

 und es überall nach frisch gegrilltem Steckerlfisch duftet...

 

Wenn man montagabends mit dem Auto keine Chance hat,

weil Tausende von Inlinern auf der BLADENIGHT die Stadt überrollen...

 

Wenn auf der Brücke überm Eisbach Menschentrauben stehen,

um die Jungs in Neoprenanzügen beim Wellenreiten zu bestaunen...

 

Wenn man bei Föhn über den Dächern des Westends die immer noch schneebedeckten Bergspitzen zum Greifen nah hat...

 

Wenn Polizisten im Englischen Garten auf dem Rücken der Pferde

für die Sicherheit der Sonnenhungrigen sorgen...

 

Wenn die Schlange vorm SARCLETTI in Neuhausen immer länger wird,

weil man sich bei gefühlten 100 Eissorten nicht entscheiden kann...

 

Wenn man heute besser die High Heels zuhause lässt, weil man im Olympiapark übers TOLLWOOD-Festival schlendern möchte...

 

Wenn Menschen auf ihrem Radl runter zur Isar fahren und man am ganzen Ufer entlang Lagerfeuer leuchten sieht...

 

Wenn sich auf der Theresienwiese schon die ersten Balken biegen

und die Planungen fürs nächste OKTOBERFEST auf Hochtouren laufen...

 

... dann ist            

 

 

                Sommer in München

             2012


Anrufen

E-Mail